lebens-klang.ch
Menga Pestalozzi Rossi

Begleitung in Lebensübergängen

 

Übergänge sind wie Brücken, die zwei Welten verbinden,

aus der einen kommen wir, sie ist uns vertraut,
 in die andere gehen wir, sie ruft und lockt und macht doch Angst
und öffnet sich erst dann, wenn wir sie betreten:
Brücken sind Übergänge
 Kristin Baege



"Seit jeher feiern Menschen ihre Lebensübergänge wie Geburt, Pubertät (Kon-firmation), Heirat, Elternschaft, Abschied bei Verlusten, Neuorientierung in neue Lebensabschnitte, Pensionierung, Sterben und Tod.

Das Feiern in der Gemeinschaft der Familie, mit nahestehenden Menschen, im Quartier, mit Arbeitskolleginnen, gibt allen die Möglichkeit, die Wandlung in die neue Rolle gegenseitig zu unterstützen und zu begleiten. Eine "Fürsorgekultur" wird so gepflegt.

Die Veränderung in unseren Lebensübergängen sind Teil unserer menschlichen Natur und eingebettet in einem Grösseren Ganzen. Der Mensch spiegelt in seiner ständigen Wandlung die jahreszeitliche Wandlung der Natur wieder."
Franz P. Redl abgeändert Menga Pestalozzi Rossi


Rituale, die diese Wandlungen begleiten, vermitteln eine Ahnung vom Wunder, vom Unerklärlichen des Lebens und verbinden uns mit unserer Lebenskraft.
 
Menschen in ihrer Wandlung in den Lebensübergängen zu begleiten, ihrem ureigenen Lebensklang zu lauschen, ist mein Angebot.